Kirschkern-Kuschel-Hühnchen

Als Geschenk für die Nachbarn, die vor kurzem ein Baby bekommen haben, entstand in Anlehnung an den „Hasen im Ei“ ein Hühnchen, das in seinem Bauch wahlweise ein kleines Kissen beherbergt und so als Kuscheltier fungiert oder bei Bauchweh mit Kirschkernen gefüllt schön wärmen kann. Das „Ei“ habe ich dabei etwa doppelt so groß genäht, ein Hühnergesicht mit der Stickmaschine aufgebracht und den Rest „frei Schnauze“ entworfen.

KirschkernhuehnchenAnleitung: frei nach „Hase im Ei“

Stickdatei Gesicht: selbst erstellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.