KSW 9 – Mein Ergebnis

Nachdem das Stöffchen bei Schmitt-Happens einen so mitreißenden Bewerbungs-Hilfeaufruf gestartet hatte, hatte ich mich bei dieser Aktion angemeldet und so war das Stoffstückchen (samt Gummibärchen für die Kinder 😉 ) im Briefkasten. Hmmmm. Dann haben wir uns aber erstmal angeschwiegen, das Stöffchen und ich. Braun, beige, schwarz, weiß – schlicht, aber nicht gänzlich langweilig … und trotzdem wollte mir erstmal so gar nichts einfallen. Dabei wollte das Stöffchen doch so gern was erleben, was werden. Hach.

Nachdem es ein paar Tage gut abgelagert war, haben wir uns aneinander herangetastet und gemeinsam die „To-Sew-Liste“ und auf dem Laptop abgespeicherte Anleitungen nach der passenden Idee durchstöbert. Dabei sind mir dann das Wimpeltäschchen und die Glückskekse entgegengesprungen, die ich schon länger mal probieren wollte. Stöffchen schrie: „Auja, Glück bringen möchte ich … und mit bunten Wimpeln kann ich mich auch jetzt im Frühling sehen lassen!“ … Ok, Wunsch des Stöffchens umgesetzt! Mehr zufällig fand ich dann noch ein Bild von einem Mini-Utensilo samt Hinweis auf die Anleitung … genau das passende für die neuerdings hier eingezogenen Wonderclips (tolle Dinger!), die lose neben der Maschine lagen … perfekt! Nun bringt das Stöffchen also Glück, ziert ein Täschchen (Sohnemann hat schon Bedarf angemeldet („Die ist aber schön!“)) und schaut mir bei allen anderen Nähprojekten über die Schulter (ok, eher unter dem Handgelenk hindurch).

Fazit: „Die Herausforderung deines Lebens!“, so hat Janina die KSW 9 angekündigt und es war tatsächlich erstmal eine Herausforderung, etwas Passendes zu finden, aber genau das macht ja den Reiz an der Aktion aus! Vielen Dank fürs Organisieren, war sicher nicht mein letztes Mal!

… und ein kleiner Rest vom Stoff liegt immer noch hier, mal sehen, wann der noch seine Bestimmung findet!

IMG_0772
IMG_0773Anleitung Glückskekse: Frühstück bei Emma

IMG_0774Anleitung Mini-Utensilo: Dawanda

IMG_0775

Anleitung Wimpeltäschchen: bellaina

Stickdatei Wimpel: regenbogenbuntes

 

Und ab damit zu den Ergebnissen der KSW-Aktionen

8 Gedanken zu „KSW 9 – Mein Ergebnis

  1. hui – du hast ja richtig viel aus deinem KSW-Stoff gezaubert … das Mini-Utensilo lass ich meine Wonderclips besser nicht sehen, sonst wollen die womöglich auch eines … 😉
    LG Brigitte

  2. Liebe Janka,
    Wie schön, dass du „mich“ gefunden hast. Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich hoffe, dass es dir in Zukunft dort auch gut gefällt. Ich finde, du hast nette Sachen aus dem KSW-Stoff gemacht und ihn gut verwertet.
    Liebe Grüße,
    Doro

    1. Hallo Doro,
      ganz unten gibt es die Möglichkeit, dem Blog via RSS-Feed zu folgen! Wird auf der rechten Seite in der Spalte angezeigt!

      Viele Grüße
      Janka 🙂

    1. Hallo Agathe,

      die Glückskekse sind ja an der Seite offen und werden „nur“ umgeschlagen. Eine Seite umschlagen, einen länglichen Zettel mit Spruch rein, andere Seite umschlagen, bisschen zurechtdrücken, fertig. Man kann so den Zettel (je nach Format versteht sich) ganz verschwinden lassen oder man lässt ein Stückchen herausschauen, damit man ihn schneller entdeckt und herausziehen kann.

      Falls noch etwas unklar ist, einfach Bescheid geben, dann mache ich Fotos dazu!

      Liebe Grüße
      Janka 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.