MEINE Emma!

Angekommen war sie ja schon letzte Woche und hat auch schon erste Einsätze beim Einkaufen und zuletzt zur Süßigkeitenaufbewahrung an Halloween gehabt, nun kann ich sie auch endlich zeigen: MEINE Emma!

Spannend war es, welche von den tollen Werken, die im Rahmen von Doros Taschentausch entstanden sind, wohl für mich sein würde. Schmunzeln musste ich dann, als ich die Absenderin auf meinem Päckchen entdeckte … denn Sabine und ich haben den Taschentausch unbewusst ganz genau genommen und durften uns gegenseitig bewichteln.

So erreichte mich die Tasche mit einem meiner absoluten Lieblingsstoffe (yummy pears von Farbenmix). „In echt“ wirkt der Kontrast von grün und rot viiieeel schöner und mit dieser Tasche kann ich wunderbar das drohende Novembergrau verscheuchen! Meine Tochter versucht schon, mir die Tasche abzuschwatzen … nüscht gibt’s!

emma

Und hier darf ich nun auch meine Tasche zeigen … aus sicherer Quelle weiß ich, dass Sabine sich sehr darüber gefreut hat!

Ich wollte schon länger eine Tasche aus Jeans und dem rot-weiß-gestreiften Stoff nähen. Maritim sollte sie werden … wurde aber immer wieder ausfgeschoben. Da war der „Schubs“ durch Doros Taschentausch genau richtig, denn auf Sabines Blog las ich, dass sie alles Maritime sehr mag. Volltreffer! Die übrigen Ideen für Verzierungen etc. wuchsen dann beim Zuschneiden und Nähen.

emma_maritim

14 Gedanken zu „MEINE Emma!

  1. Liebe Janka,
    deine neue Emma gefällt mir sehr gut. Der Apfel passt gut zum Birnenmuster! 😀 Tolle Idee. Hab ganz viel Spaß mit der neuen Tasche.
    Ich habe ja auch eine bekommen von der lieben Uli und ich bin auch total happy. 🙂 Schade, das der Taschentausch schon vorbei ist.
    Das hat soooo viel Spaß gemacht.

    Liebste Grüße,
    Annette

    1. Stimmt, das war schon auch schade, als es „plötzlich“ vorbei war … erst hab ich gebangt, alles pünktlich fertig bekommen zu können (bei vier Kindern im Haushalt fällt geplante Nähzeit auch ganz schnell mal flach) und dann hätte ich am Liebsten gleich noch weiter gemacht … aber Weihnachten drängelt schon auf der to-sew-Liste herum, langweilig wird es also nicht werden!

      Liebe Grüße
      Janka 🙂

  2. Das war natürlich nicht beabsichtigt, dass ihr untereinander tauscht ; )). Aber scheinbar hat es ja sehr gut gepasst! Toll, wie sich alle über ihre Taschen freuen. Deine ist auch wunderschön. Ein richtiger Farbtupfer im November grau.
    Die maritime Tasche ist echt der Knaller!!! So genial!! Das wäre auch was für mich gewesen ; )), aber meine ist mindestens genau so schön! Ich zeige sie bald.
    Wie hast du eigentlich die Kordel befestigt? Hast du sie mit der Hand angenäht?
    Liebe Grüße und vielen Dank, dass du mitgemacht hast,
    Doro

    1. Hallo Doro,
      das freut mich natürlich, dass die Tasche so gut ankommt! „Notfalls“ hätte ich sie auch selbst gern behalten!

      Die Kordel habe ich mit einem Paspelfuß und großer Stichlänge angenäht. War ein Experiment und hat super geklappt. Ursprünglich sollte die Kordel frei hängen, ich hatte aber Bedenken, dass man damit dann irgendwo hängenbleiben könnte … also habe ich sie angenäht, dabei entstand „nebenbei“ die Idee mit dem Herz 🙂

      Liebe Grüße
      Janka 🙂

  3. Hallo Janka,
    hihi, musste gerade schmunzeln, denn hier ist auch schon der ein oder andere in Versuchung geraten, mir meine Emma abzuschwatzen. Aber wie sagst du so schön: auf keinen Fall!
    Hab sie auch schon eifrig getestet, unter anderem mit einer Ladung Bücher die zurück zur Bücherei mussten.
    LG
    Sabine

  4. Oh, die beiden sind aber tolle. So unterschiedlich und dennoch beide großartig. Die würde ich beide sofort nehmen 😉 so schön. LG und viel Spaß mit deiner neuen Emma maika

  5. Wunderschön 🙂 Bei all den schönen Taschen ist es wirklich gut, dass wir uns nicht entscheiden mussten, welche wir haben möchten, sondern eine direkt für uns bestimmt war. Da hätte ich mich nie entscheiden können 🙂 Die Idee mit der Kordel hat mir auch sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Caroline

    1. Ja, so geht es mir auch … anfangs dachte ich noch: „Man müsste auswählen können!“ … der Gedanke wich aber schnell einem „Puh, zum Glück muss ich mich nicht entscheiden!“

      Liebe Grüße
      Janka 🙂

  6. Liebe Janka,
    da hast du eine wirklich tolle Tasche bekommen und von deiner genähten Tasche bin ich total begeistert. Diese maritime Emma ist wirklich der Knaller.

    Liebe Grüße
    Andrea

  7. Hallo Janka,
    deine Tasche ist immer noch fleißig bei mir im Gebrauch und wird ganz oft bewundert. Ich hoffe du hast nichts dagegen, dass ich eine Ähnliche für eine Kundin genäht habe. Sie war so begeistert davon, was ich ihr nicht verübeln kann, ich bin es ja selbst immer noch.
    LG
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.