Schlagwort-Archive: Freebie

Advent, Advent – 3 Engel für Tessa!

adventskalender2015blog.jpegIm Rahmen von Tessas Adventskalenderaktion „kunterbunt & lecker“ darf ich heute in einem Türchen des Kalenders mit dem Begriff „Engel“ zu Gast sein.

Engel sind aus der weihnachtlichen Dekorationswelt nicht wegzudenken. Dennoch – oder gerade deswegen – habe ich mich etwas schwer getan, etwas Passendes für diesen Adventskalender zu finden.

Rezepte für Engelsaugen muss ich nicht neu erfinden, die gibt es schon zu Hauf! Bastelanleitungen ebenso.

Engel Nummer 1 – Geschenkanhänger

engel_einzel

Also habe ich kurzerhand einen Geschenkanhänger entworfen, den Ihr Euch als Druckvorlage unter

Download Vorderseite: *klick*

Download Rückseite: *klick*

herunterladen könnt.

Anleitung:

anleitung_anhaenger

[1] Vorder- und Rückseite auf ein Blatt drucken … [2] Anhänger auseinanderschneiden … [3] Ecke lochen … [4] Band einfädeln … [5] Fertig!

Engel Nummer 2 – Stickdatei

engel_gestickt

Der zweite Engel kommt hingegen nicht aus Papier, sondern auf Stoff daher. Ich habe eine Stickdatei erstellt, mit der ihr Servietten, Tischdecken, Geschenkverpackungen und und und … weihnachtlich verzieren könnt. Ich habe daraus zum Beispiel Schlüsselanhänger gemacht.

engel_schluessel

Download als .pes-Dateien: *klick* (im Zip-Ordner sind enthalten: engel_klein (ca. 3,5×4 cm), engel_gross (ca. 6,7×7,7 cm) und fuenf_engel (5 Engel im 10×10 cm Rahmen)

Engel Nummer 3 – Faltschachtel

engel_schachtel

Schließlich darf nun doch noch gebastelt werden! Das dritte Engelchen im Bunde ist eine Vorlage für eine Faltschachtel mit Engelchen.

Download Deckel außen: *klick*

Download Deckel innen: *klick*

Download Boden: *klick*

Und so geht’s:

anleitung_schachtel

[1] Datei für Boden einseitig, Dateien für den Deckel auf beide Seiten einer A4-Seite drucken. Achtung: in den Druckereinstellungen „ohne Anpassung“ oder „tatsächliche Größe“ wählen! … [2] Beim Boden rundum an der Linie abschneiden, beim Deckel oben und unten einen Streifen abschneiden, dort wo das Muster aufhört. … [3] Deckel und Boden funktionieren ab hier gleich: alle vier Ecken jeweils wie gezeigt [3.1], [3.2] und [3.3] falten und wieder aufklappen … [4] auf zwei gegenüberliegenden Seiten zwei Einschnitte (zwei Kästchen lang) … [5] Seiten hoch- und zusammenklappen. … [6] Deckel und Boden zusammensetzen … fertig!

Schaut doch mal bei Tessa vorbei! Psst, da gibt es etwas zu gewinnen!

gewinn

 

Und nun bin ich gespannt auf die weiteren Kalendertürchen bei Tessas Adventskalender!

 

Adventskalenderbestückung

Für den Adventskalender einer lieben Freundin und meiner formal-Stieftochter sind diese beiden Werke entstanden:

Zum einen eine „Miss Mini Money“ nach der Anleitung von Kleine Kleinigkeiten. Schnell gemacht und praktisch! Ich habe die Minibörse noch mit einem Band mit Schlüsselring versehen.

minimoney

Anleitung: „Miss Mini Money“ von kleinekleinigkeiten

Stoffe: Sternchen von buttinette, Kirschblüten Riley Blake „Serenity“ (2013 und nicht mehr erhältlich *schluchz*)

Zum zweiten entstand eine „Tea-to-go“-Mappe. Gesehen hatte ich schon des öfteren Bilder davon und nun hab ich die Idee endlich auch mal umgesetzt!

teatogo

Anleitung: Zum Backen verführt (Verschluss angepasst)

Stickdatei: Tasse von FloVoCasa (Freebie!)

Stoffe: Sternchen von buttinette, übrige: Reste vom Vorhängekürzen

KSW 13 – Mein Ergebnis

Lange habe ich mit dem Stöffchen für die 13. KSW gerungen. Vor langer Zeit wurden daraus Bezüge für Küchenstühle. Damals hatte ich noch nicht viel genäht und an Stoffen verwendet, was eben da war. In diesem Fall ein Vorhangstoff, den mein Mann mit in die Ehe gebracht hat.

Das Muster ist eigentlich ganz ok, aber zusammen mit der Farbgebung empfinde ich es auf größerer Fläche als recht drückend. Der Stoff wanderte also erstmal in den Schrank, dann auf den Dachboden … bis er mir wieder in die Hände fiel nachdem ich von Appelkathas Aktion der Kreativen Stoffverwertung gehört hatte. Dahin passte er perfekt, also angemeldet und sein Schicksal war besiegelt.

Einziges Problem: ich wollte als Ausrichterin der KSW ja nun auch gern selbst teilnehmen, also musste mir nun doch etwas einfallen.

Der Stoff wanderte auf dem Schreibtisch von links nach rechts und wieder zurück … gelegentlich auch hinter den Laptopbildschirm. Die ersten Ergebnisse von KSW-TeilnehmerInnen trudelten per Mail ein und in mir stieg langsam Unruhe auf. Den darauffolgenden *KLICK* hat man wahrscheinlich nach außen hören können. Plötzlich war alles so klar … diese Farben! Warum nicht gleich!

Geworden sind aus dem Stoff herbstliche Blätter (doppelt genäht, Wendeöffnung ein Schlitz auf der Rückseite (sollte ich das nochmal bei einem Kastanienblatt machen wollen, werfe sich mir bitte einer in den Weg!), mit Blattadern auf Filz genäht, den Filz dann auf die Tasche genäht) die nun eine „Emma„-Tasche für meine Mutter zum Geburtstag zieren. Stofftaschen kann man schließlich nicht genug haben. Gefüttert ist die Tasche ebenfalls mit dem KSW-Stoff (da habe ich etwas geschummelt und ein etwas größeres Stück verwendet). Für die Taschen hatte ich noch einen Rest passenden Herbstlaubstoff.

Außen besteht die Tasche aus zwei Resten gekürzter Vorhänge – wie passend 😉 und wird außerdem von einem Igelchen und einem fliegenden Regenschirm verziert. Wer genau hinschaut, kann auch bei dem Schirm den Stoff entdecken 😉

ksw13

Schnittmuster Tasche:Emma“ von binimey

Stickdateien: Igel von breezylaneembroiderydesigns, fliegender Schirm von Malebebu (Freebie!)

Verlinkt bei: Ergebnisse der KSW 13 und Ergebnisse aller KSWen bei Appelkatha

KSW 10 – Mein Ergebnis

Die Freude war groß, als ich bei der Selbermachbine für die KSW 10 als Nachrückerin ausgelost wurde! Bald schon war auch das Stöffchen in der Post. Erster Griff … „Aha, Frottee!“ … erste Blick … „Hmmm, nee, doch nicht!“ … „Und nu?“

Doch das grüne Schätzchen sprach zu mir schneller als erwartet. Eine Handtasche wollte es werden. Das passende Schnittmuster der „Schnabelina Bag“ schlummerte auch schon eine Weile auf der Festplatte und schon konnte es losgehen. Zusammen mit einer alten Hose und Paspel aus Babycord ist eine tägliche Begleiterin entstanden:

PicCollageAnfangs hat mich das Schnittmuster mit den vielen Einzelteilen etwas überfordert. Dank der wirklich tollen und detaillierten Anleitung war es ab wirklich überhaupt kein Problem. Den Anhänger am Reißverschluss ziert übrigens (passend zum Futterstoff „Yummy Pears“) das Freebie „ApplePear“ aus der Feder von Hamburger Liebe, erhältlich bei kunterbundesign!

Alle Ergebnisse der KSW 10 gibt’s auf Bines Blog und mir bleibt noch ein dickes Dankeschön für die Ausrichtung der Aktion! Danke liebe Bine!!

Nun harre ich mit Spannung auf die Ausrichtung der nächsten KSW und hoffe auf mein Losglück! Mensch Katha, das macht süchtig!!

Die nächtse KSW gibt’s bei Frau Haupstadtmonster! Noch schöner als die Ideen, die andere aus den Stöffchen zaubern, die auf ihre Bestimmung noch gewartet haben (auch wenn man an den Ergebnissen der KSW 10 sieht, dass manche Stoffe wohl ganz deutlich sagen, was sie gerne werden wollen 😉 ) finde ich, dass man  so auf allerlei neue Blogs kreativer Mitbloggerinnen stößt! So hat mein Feedreader eine eigene Kategorie „KSW-Blogs“ bekommen 🙂

Logo_11

Und ab damit zu den Ergebnissen der KSW-Aktionen, zu den Ergebnissen der KSW 10 und zu den Taschen und Täschchen

Taschenorganisator

Und gleich nochmal frühlingshafte Blümchen … diesmal zieren sie einen Taschenorganisator, der zum einen Ordnung in die Handtasche bringen soll (mutiges Vorhaben *hüstel*) und den Wechsel zwischen verschiedenen Taschen erleichtern soll. Meiner ist „leider“ auf dem Zuschneidetisch versackt und kümmert sich dort um Rollschneider, Notizbuch und Co.

Das Täschchen hat außerdem noch bei einem kleinen Stickwettbewerb in einer Facebookgruppe teilgenommen und es auf den ersten Platz geschafft … juhu! 🙂

TaschenorganisatorAnleitung: Frau Rausch näht (Taschenorganisator)

Stickdatei:Mini Bee Flowers” von embroiderthis.com

Frühlifant

Weil ich sowohl Schnittmuster als auch Stickdatei schon länger mal ausprobieren wollte, haben die beiden heute zueinander gefunden und herausgekommen ist dieses geblümte Kerlchen: FrühlifantDie Datei ist richtig schön geworden. Memo an mich: unbedingt wieder mit goldenem Schmetterling!

Anleitung: birchfabrics „Henry & Helga“

Stickdatei:Mini Bee Flowers“ von embroiderthis.com

 

Babybadetücher

Als Geschenk für zwei in der Nachbarschaft neulich geborene Babymädchen sind diese Sets aus Babyhandtuch (mit Kapuzenecke) und Waschhandschuhen entstanden. Das Einfassen mit Stoff hat mich bei den Handtüchern etwas Nerven gekostet, war aber zum Schluss halbwegs vorzeigbar. Aber da ist dennoch noch Luft nach oben *pfeif*

Stickmuster: Sonne aus Buggy Bears (Freebie)

Stoff: rosa Frottee-?, Baumwolle (Rand)-?

Schnitt: selbst erstellt

Stickmuster: Biene (hatte ich mal als Freebie gefunden, gibt es jetzt wohl nur noch als Kaufdatei)

Stoff: rosa Frottee-?, Baumwolle (Rand)-?

Schnitt: selbst erstellt