Schlagwort-Archive: Stickrahmen

Nix schief! – Stickrahmen 6/12

 

Lange schon hatte ich mir vorgenommen, beim Stickrahmenjahresprojekt endlich wieder voran zu kommen, Ideen gibt es auch einige, aber Advents- und Weihnachts“produktion“ drängten sich in den Vordergrund … also habe ich kurzerhand beschlossen, mir keinen Stress/Druck zu machen. Ich werde nicht so viele Rahmen nachholen können, dass es einer pro Monat wird, aber 12 sollen es insgesamt trotzdem werden.

Und sieheda: dieser selbstgemachte Termindruck hatte mich wohl doch mehr blockiert als ich dachte. Kombiniert mit meinem langersehnten neuen Spielzeug entstand dann spontan Rahmen Nummer 6. Der Spruch ist mit Flexfolie geplottet, Anordnung und Schriftarten spontan beim Rumprobieren mit den zugehörigen Programm entstanden – gefällt mir richtig gut!stickrahmen6

Dringender Nachholbedarf – Stickrahmen 5/12

Das Stickrahmenjahresprojekt habe ich schon viel zu lang vernachlässigt (wie viele Dinge auf meiner to-sew-Liste), da immer wieder andere Dinge sich noch vorn drängten (aktuell sind es Smile-Bags für Flüchtlinge und die zugehörigen Smilies, ein paar Wünsche aus der Familie, ein Geschenk zum Kindergeburtstag und als nächstes das Geburtstagsshirt für den Großen). Ich habe mir aber fest vorgenommen, dranzubleiben und aufzuholen. Hier nun Schritt 1 dazu … die Idee schlummert schon länger auf der Liste und wartete nur auf eine schöne Jeanstasche … da beim Smilies sticken genau diese übrig bleiben, sprang mich die Idee förmlich an und nun beherbergt die Tasche die sonst ewig und „gern“ gesuchte Applikationsschere.

 rahmen5_12

Stickrahmen 4/12 – Wir sind dann mal „weg“

Sommerbedingt hinke ich beim Stickrahmenjahresprojekt ja mächtig hinterher. Nun sind die Ferien vorbei, gleiches gilt für Urlaub, Ferien, Hitze, Kindergartenabschied, Geburtstag des kleinen Großen, Geschenke nähen für gleich 4 Babies … puh!

Rahmen Nr. 4 entstand verspätet im August, wird noch später im September nun endlich auch gezeigt und genutzt. Unser Garten ist von der Haustür nicht einsehbar. Um vergeblich an der Tür klingelndem Besuch zu zeigen, dass er doch nur mal um die Ecke schauen muss, wollte ich schon länger ein solches Schild machen, das nun an unserer Tür zeigt, wo wir zu finden sind, wenn wir gefunden werden wollen 😉 Nun muss man allenfalls noch etwas das Unkraut zur Seite schieben, um fündig zu werden 😉

garten Stickdatei: Urban Threads

Mobile – Stickrahmen 3/12

Auch der Juni-Rahmen für das Stickrahmen-Jahresprojekt hängt schon eine Weile hier und wird eifrig genutzt, nun soll er es auch noch im richtigen Monat hier auf den Blog schaffen. Im Badezimmer über dem Wickelplatz fehlte noch ein Mobile für den Jüngsten. Mobiles schaut er gern an und liegt nach dem Wickeln gern möglichst lang „unten ohne“ herum … da sollte er hier natürlich nicht nur auf die weiße Decke schauen müssen. Wolke und Tropfen habe ich „frei Schnauze“ aufgezeichnet und aus Filz ausgeschnitten. Die Formen habe ich mit der Nähmaschine links auf links zusammengenäht und jeweils eine Schnur zum Aufhängen mit eingefasst. Alle Formen habe ich mit Füllwatte etwas ausgestopft, damit sie plastischer sind und man von unten nicht nur bunte Striche sieht. Die Tropfen habe ich in Regenbogenreihenfolge und absteigender Höhe rund um den Stickrahmen festgeknotet und die Wolke oben dazwischengehängt.mobileAlle Ergebnisse gibt es wieder bei Pinterest zu bestaunen!

Herzig – Stickrahmen 1/12

Nachdem ich mich beim Stickrahmen-Jahresprojekt angemeldet hatte, reiften gleich mehrere Ideen und so habe ich auch gleich einen Schwung Stickrahmen bestellt. Der erste wurde dann noch am Tag der Lieferung gestaltet (nach einer Idee von regenbogenbuntes):

Die Ergebnisse der anderen Teilnehmerinnen aus allen Monaten können auf dieser Pinnwand bestaunt werden. Mitmachen ist übrigens jederzeit noch möglich!